Kurzbericht vom Aufenthalt im Kloster St. Tudpert

13.bis 15.September 2019

 

 

"Unser Thema: Entscheidungen im  Alltag treffen-wer sagt was geht. Vertiefung unseres Themas vom letzten Jahr.

Unter der Leitung von Andreas Dörner konnten wir unsere inneren Motivationen wie Schuldgefühle, Rücksichtnahme auf Andere, unsere inneren gesammelten Lebenserfahrungen, Glaubensätze in den Blick nehmen

.Beginn Freitag 17:00 Uhr.Nach einem gemeinsamen Abendessen genossen wir die untergehende Sonne, die Blumen und die Stille des Klostergartens.Danach folgte eine Begrüßungs-und Kennenlernrunde.

Am nächsten Tag nach dem Frühstück wurden wir dann von Andreas, in seine wie immer gut vorbereitete Arbeit eingeführt.Zwei Teilnehmerinnen durften dann jeweils an Ihrem Fallbeispiel aus den Teilnehmern, Ihre inneren Ratgeber aussuchen und mit ihnen im Gespräch sich auseinandersetzen.

Für Alle Teilnehmer war es ein spannendes Erlebniss, die Spiegelung des Geschehens live zu erleben.

Am folgenden Abend zum Ausklang des Tages, haben wir dann mit Spielen und Gespächen abgerundet.Das ganze Wochenende wurden wir von der Sonne verwöhnt. Ich habe die traumhafte Umgebung, das gute Essen richtig genossen.

Auch für eine kleine Wanderung war am Sonntag noch Zeit, wer wollte konnte daran teilnehmen.

Danke für das gelungene Wochenende, haupsächlich an Margarete und Monika für die Vorbereitung .

 

Bottom1
blockHeaderEditIcon

Eltern

Wir sind eine Eltern - Selbsthilfegruppe, verbunden durch die Sorge um unsere Töchter und Söhne. Wir haben selbst erlebt, wie durch die Sucht die ganze Familie aus den Fugen gerät.

Bottom2
blockHeaderEditIcon

helfen

Durch unsere Erfahrung wissen wir aber auch, dass es möglich ist, etwas zu verändern, wenn wir selbst aktiv werden.

Bottom3
blockHeaderEditIcon

Eltern

Erfahren Sie von uns, wie Sie mit Angst, Hilflosigkeit, Wut und Schuldgefühlen besser umgehen. Ziel der Elterngruppe ist in erster Linie die gegenseitige Unterstützung.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*